Kategorien
Bez kategorii

Kleid oder Damenanzug?

Wir Frauen lieben es, einzukaufen. Wir gehen in den Laden, um unsere Garderobe aufzufrischen oder aufzufüllen und vor allem, um unsere Stimmung zu verbessern. Vor kurzem hatte ich ein Dilemma. Beim Besuch von Geschäften in meiner Stadt wurde meine Aufmerksamkeit auf schöne Kollektionen von Damenanzügen gelenkt. Eine riesige Auswahl an Farben und Schnitten. Gewöhnlich trage ich Kleider, an denen es in meinem Kleiderschrank keinen Mangel gibt, und hier stellt sich die Frage, was ich wählen soll. Ein Anzug oder ein Kleid? Ich habe festgestellt, dass immer mehr Frauen Anzüge tragen. Die Zeiten, in denen nur Männer Anzüge trugen, sind längst vorbei. Ich weiß nicht, ob Sie wissen, dass die Geschichte des Frauenanzugs hundert Jahre alt ist. Es stammt aus der Herrenmode, wurde aber von den Damen geliebt, die Komfort, Eleganz und Befreiung von Korsetts und Krinolinen wollten. Heute können wir in einem Anzug die größten Persönlichkeiten der Welt der Politik, der Wirtschaft, der Mode oder Filmstars sehen. Wir können diesen Anzug sowohl in eleganter als auch in weniger formeller Ausführung tragen. Welchen Anzug wählen und wie man ihn trägt? Wird jeder von uns darin gut aussehen? Wir werden versuchen, diese Fragen zu beantworten. Zunächst einmal ist es wichtig, die richtige Größe und den richtigen Schnitt passend zu unserer Figur zu wählen. In der heutigen Mode können wir eine Vielzahl von Schnitten und Schnitten tragen. Es kann übergroß sein, mit einem freien, weiteren Schnitt sowie einer engen Passform. Alles hängt von unserer Zahl ab. Für flauschige Damen ist ein lockereres Modell definitiv besser. Eine Jacke mit diesem Schnitt wird unsere Unvollkommenheiten verdecken, sei es ein hervorstehender Bauch, ein aufsteigender Reifen oder vollere Hüften. In dieser Saison sind lange, lockere Jacken gekommen, und jeder von uns wird darin gut aussehen. Es ist auch sehr wichtig, die richtige Hose zu wählen. Damen mit geringer Körpergröße sollten niemals weite Hosen mit sehr langen Beinen wählen. Ein solches Modell kann unsere Beine optisch verkürzen und unsere Silhouette verformen. Damen, die groß und schlank sind, haben keine solchen Einschränkungen. Sie können Anzüge mit beliebigem Schnitt tragen. Es können sehr passende Jacken und beliebige Hosenschnitte sein. In beiden Fällen werden knöchellange und gerade geschnittene Hosen am besten aussehen. Eine große Wahl werden auch Hosen mit einem erhöhten Zustand sein, die unsere Beine verlängern, die Silhouette schlanker machen und die Taille betonen. Sie werden mit einer Bluse oder einem klassischen Hemd toll aussehen. Der Anzug ist sehr bequem zu tragen, wir können darin alles machen. Es eignet sich nicht nur für das Büro, sondern auch, um uns für den Abend als ein sehr elegantes und schickes Kleid zu dienen, das unsere Schönheit und Silhouette unterstreicht. Je nachdem, welche Accessoires wir wählen, zum Beispiel eine elegante Bluse und Anstecknadeln für den Abend und jeden Tag flache Schuhe und Hemd, verändern wir den Charakter der Kleidung. Unser Set kann auch zerzaust werden, die Jacke kann zu völlig anderen Hosen getragen werden und die Hose aus dem Set zu anderen Stilen. Wir haben hier sehr viel Freiheit. Es macht es viel einfacher, unser Outfit für den Tag oder den Abend auszuwählen. Welche Farbe der Anzug gewählt werden soll, ist die nächste Frage, die uns beschäftigt. Wenn Sie die Klassiker mögen, ist ein Anzug in gedämpften Farben genau das Richtige für Sie. Schwarz, Granate oder Beige ist ein Klassiker, der immer funktionieren wird. Sie können es zu jeder Gelegenheit tragen. Wenn derselbe Anzug aus Seide oder Samt ist, können wir ihn für ein Gala-Dinner, eine Party oder einen eleganten Ausflug ins Theater oder in die Philharmonie anziehen. Auch der weiße Anzug ist sehr elegant. Mit unserer Bräune wird es wunderschön aussehen. Er wird mit hohen Absätzen ergänzt und wird gut zu einem eleganten Abgang passen. Denken Sie daran, bei Ihrer Hochzeit keinen weißen Anzug zu tragen. Die weiße Farbe ist für die Braut und den Bräutigam reserviert. Wenn wir Farben mögen, können wir uns für starke Farben und Schattierungen entscheiden. Zum Beispiel rot. Wir werden darin kühn und sinnlich aussehen. Wir werden darin auf jeden Fall hervorstechen. Wenn wir Muster mögen, müssen wir sie nicht aufgeben. Auch ein klassisch gestreifter Anzug oder eine Pepette können toll aussehen. Jeder Anzug kann durch den Austausch von Accessoires angepasst werden. Für einen eleganten Ausweg ziehen wir Anstecknadeln und Schmuck an, während wir jeden Tag Schuhe mit flachem Absatz und sogar Turnschuhe zum gleichen Anzug anziehen können. Was ist mit dem Kleid? Welches wir wählen sollen und welches am besten zu uns passt. Wir müssen darüber nachdenken, welchen Zweck unser Kleid haben soll, ob wir es für die Arbeit, für einen Abend oder für den Alltag brauchen. In letzter Zeit sind Midi- und Maxikleider sehr in Mode. Jeder von uns wird in ihnen gut aussehen und unabhängig von der Zahl der Frauen in den oberen und unteren Etagen sein. Ob es eine Dame von Birne, Apfel, schlanker oder flauschiger Statur ist. Diese Länge macht uns schlank, verschlankt uns und verbirgt die Nachteile unserer Silhouette. Damen mit schmalen Schultern und breiteren Hüften können sich ein weiter geschnittenes Oberteil leisten. Kürschner oder Buffets an den Ärmeln.

Ein solches Kleid ist alltagstauglich und mit der richtigen gedämpften Farbe für das Büro ausgestattet. Durch den Wechsel von Schuhen und Accessoires können Sie Ihren Kleidungsstil von alltäglich zu elegant ändern. Ein einfaches Kleid mit einer Länge bis zu den Knien oder hinter den Knien mit einem Bleistift-Schnitt wird auch für das Büro perfekt sein. Es sollte aus hochwertigem Material hergestellt sein und Ihrer Figur entsprechen. Es sollte den Anforderungen der so genannten Kleiderordnung Ihres Unternehmens entsprechen. Eine große Auswahl an Kleidern für die Arbeit wird auch ein Trapezschnitt oder ein verkleidetes Kleid sein. Denken Sie daran, dass das Kleid immer unsere Weiblichkeit betont. Es bleibt uns überlassen, über Kleider für große Ausflüge wie Hochzeiten zu diskutieren. Wir können sowohl ein langes Kleid tragen, bis zum Boden, als auch ein kurzes. Die einzige Einschränkung bei der Auswahl ist unsere Zahl. Ein gut sitzender Schnitt und Farbe lassen uns besonders aussehen. Bei einer solchen Analyse des Wissens über Anzüge und Kleider für Frauen werde ich diese beiden Dinge auf jeden Fall kaufen. Sie sind sehr vielseitig, und beide werden mir mit Sicherheit sehr nützlich sein.

Kategorien
Bez kategorii

Wie wählt man den perfekten Anzug aus?

Farbe – Schnitt – Grad der Formalitäten.

Bei der Wahl eines Anzugs lohnt es sich, darüber nachzudenken, bei welcher Art von Anlass wir ihn tragen werden. Häufig sind Männer davon überzeugt, dass ein schwarzer Anzug für jede Gelegenheit die perfekte Farbe ist. Dies ist eine irreführende Aussage, denn ein schwarzer Anzug eignet sich für besondere Anlässe: Hochzeiten, Beerdigungen, Konzert- oder Theaterbesuche. Die universellste Farbe wird Marineblau oder Graphit sein. Wenn der Anzug der erste im Kleiderschrank ist, bieten wir eher glatte Stoffe ohne Muster an. Ein solcher Anzug wird der universellste sein. Der neueste Trend sind karierte Anzüge, die eine interessante Ergänzung der Garderobe eines Mannes darstellen. Man sollte jedoch daran denken, nicht zu viele Muster gleichzeitig anzulegen. Es lohnt sich auch, über die Formalität des Treffens nachzudenken, denn andere Kürzungen nehmen wir bei Hochzeiten oder Geschäftstreffen vor. Wenn es um Hochzeiten geht, wählt der Bräutigam sehr oft die höchste Eleganz, nämlich einen Smoking. Ein Geschäftstreffen eher klassische Anzug-Schnitte. Es lohnt sich, auf das Gewebe bzw. seine Zusammensetzung zu achten. Ein Anzug mit einem höheren Grad an Formalitäten sollte aus 100% Wolle bestehen. Der beliebteste Stoff ist Vitale Barberis. Weniger formeller Anzug in der Zusammensetzung sollte Zusätze haben: Polyamid, Polyester, Viskose, dank denen das Gewebe haltbarer und weniger knitteranfällig sein wird. Bei der Zusammenstellung des Anzugs sollte der Stoff, aus dem die Jackenhülle hergestellt wird, überprüft werden. Wenn er aus Polyester besteht, lässt er keine Luft durch und macht den Anzug weniger angenehm zu tragen. Wir schlagen Ihnen vor, eine Jacke zu wählen, bei der das Futter aus Viskose besteht. Es ist ein synthetisches Gewebe, aber luftdurchlässig. Es sollte erwähnt werden, dass Anzüge in verschiedenen Schnitten genäht werden – die beliebtesten sind schlank und regelmäßig. Wir wählen sie nach der Figur des Mannes aus. Am besten kaufen Sie Anzüge mit klassischer Klappenbreite. Große, breite Sakkoklappen führen zu einer optischen Verbreiterung der Schultern. Knöpfe in der Jacke sollten ziemlich niedrig genäht werden. Dann wird die Silhouette des Mannes optisch länger und optisch größer. Erwähnenswert sind auch die Schlitze auf der Rückseite der Jacke, die so genannten Trails. Es ist wert zu wissen, dass ein Schnitt die Jacke weniger formell macht.

Größe

Die Größe der Jacke sollte individuell auf die Figur des Mannes abgestimmt werden. Den Schultern sollte Aufmerksamkeit geschenkt werden. Die Linie der Jackenschultern sollte der Linie der Schultern des Mannes entsprechen. Schulterpolster, allgemein als Kissen bekannt, sollten nicht herunterfallen, da die Figur des Mannes „schwer“ wird. Beim Schließen der Jacke sollte sie die Taille betonen. Wenn es Falten um den Knopf herum gibt, bedeutet dies, dass die Jacke zu eng anliegt. Wenn es Falten unter der Achselhöhle gibt, ist sie zu locker. Der Ärmel des Hemdes sollte unter dem Ärmel der Jacke hervorstehen. Knopfhemd ca. 1 cm bis 1,5 cm, Nadelhemd ca. 2 cm. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass wir keine kurzärmeligen Hemden auf einen Anzug setzen. Wenn der Ärmel der Jacke den Ärmel des Hemdes vollständig bedeckt, bedeutet dies, dass der Ärmel zu lang ist. Die Länge der Jacke sollte bis zum Ende des Hosenschlitzes maximal 1 cm betragen. Dann behalten wir das Verhältnis von Rumpf zu Beinen bei. Die Jacke sollte passen, aber es sollte uns erlauben, uns mit den Händen frei zu bewegen. Eine richtig ausgewählte Jacke sollte eine Silhouette eines sogenannten Dreiecks bilden, d.h. breitere Wunden und einen schmaleren Gürtel.
Der häufigste Fehler bei Anzughosen ist die Beinlänge. Das Bein sollte nicht fest auf dem Schuh aufliegen, sondern vorne eine deutliche Falte hinterlassen. Die Länge des Beins hängt von der Breite des Beins ab. Bei einer Breite von 20-18 cm, d.h. einem schmaleren Bein, wird es mindestens kürzer sein. Wenn der Mann schwer gebaut ist, wird empfohlen, das Bein breiter zu machen. Wenn sie eher schlank ist, sollte sie schmaler sein. Es sollte hier erwähnt werden, dass Socken, die bis zur Hälfte der Wade reichen, auf den Anzug aufgezogen werden, so dass er das nackte Bein nicht zeigt. Achten Sie auch auf die Breite des Beins um den Oberschenkel herum. Ein zu breites Bein verlängert das Bein optisch. Beachten Sie die Hosentaschen, wenn sie hervorstehen, kann dies bedeuten, dass der Hosengürtel zu schmal ist. Wenn Sie Hosen messen, denken Sie daran, sich in die Garderobe zu setzen oder einfach die Hände in die Taschen zu stecken. Hosen sollten vor allem bequem sein.

Die ideale Lösung ist das Nähen eines maßgeschneiderten Anzugs. Dann können wir sicher sein, dass alle richtigen Proportionen eingehalten werden und die Längen perfekt zur Figur passen. Beim Kauf eines Konfektionsanzugs sollten Sie keine Angst vor Maßkorrekturen haben. Jeder Anzug wird in einer bestimmten Größe genäht, aber ein guter Schneider ist in der Lage, die Größe an eine bestimmte Figur anzupassen.